Licky fits / Schmatzanfälle

 

Unsere Große Schweizer Sennenhündin erkrankte bereits im Welpenalter schwer an einem multirestistenten Keim, der zunächst nicht erkannt wurde.

 

Sie wurde wahllos antibiotisch behandelt, woraus eine stark veränderte Magen- und Darmschleimschleimhaut resultierte.

Die Folgen waren ständiges Erbrechen und Durchfälle.

 

Sie litt in unregelmäßigen Abständen an „Schmatz- Schluck- und Leckanfällen“, sogenannten Licky fits.

Dabei handelt es sich um panische Anfälle bei denen die Hunde speicheln, in die Luft schlucken und schmatzen. Völlig panisch kratze unsere Hündin an der Tür, um nach draußen zu kommen, um Gras zu fressen.

 

Die Ursachen für diese Schleckanfälle sind bei unserer Hündin eine Überproduktion von Magensäure und vor allem Stress.

 

Bei vielen Hunden ist Stress der Hauptauslöser für Magen/Darmprobleme.

 

Natürlich gibt es noch weitere Ursachen, wie Futtermittelunverträglichkeiten, Fehler bei der Fütterung, Stoffwechselstörungen um nur einige zu nennen.

 

 

Schulmedizinisch werden bei Leckanfällen häufig Magensäurehemmer verschrieben, auf Dauer haben diese Säurehemmer starke Nebenwirkungen, es kann zu einer schlechteren Verdauung und vor allem einer Beeinträchtigung Nährstoffaufnahme kommen.

 

 

Wichtig bei diesen Hunden ist es, die Auslöser für diese Anfälle zu erkennen und zu vermeiden.

 

 

Das Futter sollte hinterfragt und angepasst werden, die Mahlzeiten  können auf mehrere kleine Portionen am Tag verteilt werden  und Stress sollte möglichst vermieden werden.

 

 

Oft sind es sehr sensible Hunde, die sich durch kleinste Disharmonien im Umfeld aus dem Gleichgewicht bringen lassen.

Auch positiver Stress und Freude können Leckanfälle auslösen.

 

Hier kann die Tierkommunikation helfen den Hund besser zu verstehen, um Stressauslöser im Vorfeld zu vermeiden.

 

 

Grundsätzlich gibt mehrere naturheilkundliche Möglichkeiten einen solchen Hund zu behandeln.

Die Homöopathie, Akkupunktur, Aromatherapie und die Phytotherapie sind hier sehr hilfreich.

 

Sprechen Sie mich gerne an!