Die Aura ist das Bewusstseinsfeld das uns umgibt

 

 

 

Dieses Energiefeld wird versorgt durch die Urkräfte im Universum.

 

Die Erdenergie (yin) und die kosmische Energie (yang).

 

Fließen diese beiden Kräfte im optimalen Verhältnis sind wir in unserer Kraft und Mitte.

Zwischen den beiden Einlassöffnungen von Yin und Yang bildet sich die Kundalini als Hauptachse des Energiefeldes.

Durch die Durchmischung der Energiearten entstehen die Chakren.

 

 

Alles was lebendig ist hat eine Aura: Menschen, Tiere, Pflanzen, Steine und auch unsere Erde.

 

Alle persönlichen Informationen, Ereignisse und Fähigkeiten, sowie alle Probleme körperlicher und geistiger Art sind als Schwingungsmuster, einengende Gedankenkonzepte und Blockaden in der Aura vorhanden.

 

 

Werden solche Blockaden aufgelöst erhöht sich die Lebenskraft und die Lebensfreude.